Minimalistisch Leben - was bedeutet das?

Es ist in allen Mündern, der neue Lebensstil - der große Wandel.


Heißt minimalistisch Leben wirklich plastikfrei leben oder nur 100 Dinge zu besitzen und jedesmal wenn etwas neues dazu kommt, etwas altes wegzugeben?

NEIN! Minimalisimus ist das was du daraus machst. Und es ist total in Ordnung es in manchen Bereichen deines Lebens willkommen zu heißen und in anderen schleifen zu lassen. Ich habe selbst 80 Pflanzen auf 100qm und das spricht ja sehr deutlich gegen Minimalismus! Trotzdem machen sie mich sehr glücklich :)


M I N I M A L I S M U S bedeutet für mich Klarheit, Struktur und Leichtigkeit. Es muss sich gut anfühlen!


Meiner Meinung nach lässt sich Minimalismus auf diese Punkte unterteilen:


UM DICH HERUM - wie viel Kleidung besitzt du? Wie viele Schränke die vollgemüllt sind? Wie viele Teller und Tassen stehen in deinem Küchenschrank? Wie viele Stifte hast du rumfliegen und wie viele Paar Schuhe?


IN DIR DRIN - schaffe Struktur und Klarheit in Beziehungen und deinen eigenen Grenzen. Umso klarer du mit dir selbst bist, desto einfacher ist es, das in alle Bereiche deines Lebens zu übertragen


GESUNDHEIT - auch hier ganz klar: nicht sparen! Doch unnötige Gänge zum Arzt oder Sorgen und Ängste vor Krankheiten gehören bei mir einfach der Vergangenheit an. Ich möchte mich gut fühlen und meine Werte nicht in irgendwelche Klassifizierungen einteilen lassen. Mein Körper ist ein individuelles System, das kein fremder Arzt der Welt in zwei Minuten versteht.


Und hier ist meine Tippliste!


1. Wie viel Kosmetik besitzt du? Sortiere einfach mal wieder aus!

2. Lasse dein Handy einen Tag aus, du wirst merken wie viel Fokus du bekommst

3. Schau kein Fern! Lieber gezielt eine Doku oder einen Film, aber Fernsehr an um abzuschalten, ist keine gute Idee

4. Räume deinen Gewürzschrank auf - du wirst erstaunt sein, was du alles nicht mehr brauchst.

5. Duschgel, Shampoo, etc. Wie viel kaufe ich auf Vorrat und was brauche ich wirklich? Hier hat mir auch die App Code Check sehr geholfen um einen besseren Überblick über meine Artikel zu bekommen. Wenn man die Inhaltsstoffe kennt, fällt das Ausmisten oft leichter!

6. Leere Oberflächen - mein Schreibtisch ist leer und clean, genauso die Küche. Nichts muss unnötig rumstehen.

7. Rollos hoch - lass Licht in dein Leben. So eine Wohnung sieht ganz anders aus, wenn sie hell ist. Mehr Überblick!

8. Verpackungen bewusst vermeiden. Nimm Tüten mit in den Supermarkt und mach dir bewusst, in welchen Bereichen du Müll einsparen kannst.

9. Keine Kruschschränke oder ähnliches - schluss mit Kuddelmuddel! Ausmisten, wegwerfen! Alles was ich länger als 6 Monate nicht in der Hand hatte, brauch ich nicht mehr.

10. Papiersalat - ich scanne alles und schmeisse es dann weg. Wer braucht den Arztabrechnungen von 2017? Hallo Dropbox - tschüss Papiermüll.

11. Lese oft mal wieder ein Buch! Zeit für dich und Bildung in einem!

12. Genieße die Dinge ohne dich ablenken zu lassen!

13. Fahr einfach mal einen Gang runter. Langsamer reden, essen, laufen...

14. Bestelle alle Newsletter ab!

15. Sortiere Zeitungen und die Hausapotheke aus! Du wirst nicht glauben wie viele Dinge du nicht mehr brauchen kannst.

16. Kaufe nur was du brauchen kannst und nur dann, wenn du es wirklich brauchst. Nicht mehr auf Vorrat. "Haben ist besser als brauchen" was mein Motto früher, heute hat es sich ins Gegenteil gewendet. Gott sei Dank!

17. Was kannst du selbst machen und musst es nicht mehr kaufen? Waschmittel zum Beispiel, oder Seife oder Deo! Es gibt so viele Rezepte im Netz!

18. Weniger ist mehr! Braucht es 10 Handtücher? 5 verschiedene Deo Sorten? 4 unterschiedliche Nudelarten? Nicht die Vielfalt macht das Glück, sondern die Besonderheit.

19. Trenne dich von alten Glaubenssätzen! Die Generationen vor uns haben uns zum sammeln und aufheben annimiert. Doch sie sind in einer anderen Zeit groß geworden. Entscheide selbst, wie dein Leben aussehen soll.

20. Klebe "bitte keine Werbung" auf deinen Briefkasten.


Viel Spaß beim ausprobieren! Ich bin gespannt, wie es dir ergeht und was deine Erfahrungen zu diesem Thema sind!